Tennis-Club Ohlstadt e.V.


 

HERZLICH WILLKOMMEN


Die Tennisanlage besteht aus 4 Freiplätzen und einem kleinen Tennisheim. Dieses wird durch den Verein selbst bewirtschaftet.

                                                                                                                                                              


Aktuelles

 

Wer Zeit hat und ein paar Stunden Arbeitseinsatz leisten kann bitte melden.

 

Bitte alle am Schwimmbadparkplatz parken.

Mannschaften

SOMMER-MEDEN-RUNDE

Zu den Mannschaftstabellen

 

6.  Mai – Mitte Juli Punktspiele der Mannschaften

 

Hobbyspieler

 

nächste Turniere siehe Terminplan



TC Ohlstadt weiter im Aufwind

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung konnte der Tennisclub in Ohlstadt das erste Mal seit seiner Gründung 1989 über zwei abgelaufene Spielsaisonen berichten. Coronabedingt wurde der Termin von März in den Sommer verschoben und deshalb vor dem Tennisstüberl abgehalten. In Anbetracht der Umstände sind die Spiele der Medenrunde 2020, bei der neun Mannschaften teilnahmen, gut verlaufen. Über die sportlichen Erfolge berichtete zweiter Vorstand und Sportwart Otto Niessner: ein Meistertitel der Herren 65 und vier zweite Plätze (Damen 30, Herren, Herren 30 und 50) wurden 2020 erreicht. Ein toller Erfolg, v.a. der Damenmannschaft 30 in der Superbezirksliga.

Nach nun 12 Jahren Amtszeit von Vorstand Michael Schödl konnte Hermann Bukenberger über stabile Finanzen berichten. Die Entschuldung geht mit großen Schritten voran, mit 166 Mitgliedern wurde die Vorjahreszahl wieder getoppt. Die Jugendarbeit ist weiterhin ein Hauptziel des Tennisclubs. Durch die langjährige Arbeit von Jugendwartin Roswitha Gaisreiter konnte heuer erstmals wieder eine „junge“ Damenmannschaft an den Start gehen, die ausschließlich aus Spielerinnen unter 18 Jahren bestand. Dabei hilft die Kooperation mit der Tennisschule Reinhold und Ruth Huber sehr, die weiterhin auf der Platzanlage beim Schwimmbad auch Trainerstunden anbieten.

Bei den in zweijährigem Rhythmus durchgeführten Neuwahlen ergaben sich Änderungen in der Vorstandschaft. Petra Kothe übergab nach 18 Jahren die Funktion der Kassenwartin an Martina Maier, für die Manfred Stocker das Amt des Kassenprüfers übernahm. Michael Schödl bedankte sich nach der Wiederwahl sehr für die langjährige Zusammenarbeit mit Petra Kothe und freut sich schon auf die weitere Zusammenarbeit mit der neu gewählten Vorstandschaft, die neben den bereits genannten jetzt aus folgenden weiteren Mitgliedern besteht: Otto Niessner (2. Vorstand, Sportwart), Robert Schardt (Schriftführer), Roswitha Gaisreiter (Jugendwartin), Georg Fischer (Zeugwart), Christl Baade, Florian Maier und Hermann Bukenberger (alle Beisitzer).

Ein besonderer Dank wurde an den Platzwart Martin Bauer ausgesprochen und mit einer angeregten Diskussion über die Optimierung des Buchungssystems und die weitere Förderung der Jugendarbeit, die heuer wieder mit einem großzügigen Betrag durch die Gemeinde Ohlstadt und die SPARDA-Bank unterstützt wird, endete die Veranstaltung. Als nächstes steht das von Otto Niessner organisierte LK-Turnier am 30.8 an, das bereits ausgebucht ist.

 


 

Erster "Corona-Meister" 2020 des TC Ohlstadt 

 

In einem Nachholspiel bezwangen die Oldies des TC Ohlstadt den vorherigen Spitzenreiter TC Mittenwald mit 4:2 und holten sich ungeschlagen mit 10:0 Punkten die Meisterschaft in der Bezirksliga bei den Herren 65. Im entscheidenden Doppel mussten allerdings Wolfgang Dorsch/Albert Sepp lange zittern, bis der 6:1/4:6/10:6 Erfolg gegen das starke Mittenwalder Duo Klaus Kemser/Kurt Grimminger in trockenen Tüchern war. Im 1er-Doppel bezwangen Herbert Mayer/Hans Stemmer die Gastgeber Hartmut Witte/Claudius Marquardt. 

 

 

 

v.l.: Wolfgang Dorsch, Peter Wallisch, Otto Niessner, Bernd Vent, Karl Seidl, Albert Sepp, Peter Kriner, Claudius Marquardt, Wolfgang Schäfer, Hartmut Witte. Auf dem Bild fehlen: Hans Weissenburger, Günter Metz